Zum Inhalt springen

Qualitätsmanagement

Jedem steht, gerade bei mehr oder weniger großen Einschränkungen durch Alter, Krankheit, Behinderung und psychischen Veränderungen ein würdevoller Umgang zu. Aktive Pflege, Selbstbestimmung und Wertschätzung haben für uns oberste Priorität. Daher bekommt jeder hier lebende Mensch die seelische und körperliche Zuwendung, die er benötigt.

Ein gutes Qualitätsmanagement ist uns sehr wichtig. Es ist unser Ziel, dass die hier lebenden Menschen diesen Anspruch täglich erleben und wissen: „Hier fühle ich mich wohl, hier bin ich zu Hause.“ Wir arbeiten kontinuierlich daran, dieses hohe Niveau zu sichern und es stetig auszubauen. Deshalb unterziehen wir uns kontinuierlich internen und externen Qualitätsprüfungen. Die jährlich durchgeführten externen Qualitätsprüfungen werden in entsprechenden Qualitätsberichten bewertet und auf unserer Internetseite abgebildet. Zur Erfüllung unserer Qualitätsanforderungen bedienen wir uns eines Integrierten Managementsystems (IMS), das die Bereiche Qualitätsmanagement, Arbeitsschutz, Risikomanagement und Hygienemanagement beinhaltet. Das IMS stellt ein höchstmögliches Maß an Qualitäts- und Leistungssicherung durch Information, Transparenz und Kontrolle sicher.

Die Zufriedenheit aller hier arbeitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Deshalb legen wir unter anderem sehr viel Wert auf kontinuierliche Fort- und Weiterbildungen. Die Mitarbeiterzufriedenheit, wird zudem jährlich erfragt und ausgewertet.

Ergebnisse der Qualitätsprüfungen (§ 115 SGB XI)

Die Ergebnisse der letzten Qualitätsprüfung durch den MDK sehen Sie in dieser PDF:

Ergebnisse der MDK Prüfung 2017